Flugblatt Nr.1 – Aufruf zum Protest!

Total wahr niemand im System will wirklich ein Curriculum entsprechend den Fakten. Verdreht und krumm um die Menschen sich unterzuordnen.

kritischerkommilitone

Habt Mut euch eures eigenen Verstandes zu bedienen!

Uns wird erzählt, dass wir an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit studieren. In Wahrheit wissen wir, dass es sich vielmehr um ein eintrichtern handelt. Es gibt zwar einzelne Abweichungen in den Auffassungen der Lehrenden, aber im Kern sind sie sich einig: die bestehende Politik mit ihren Gesetzen soll umgesetzt werden.

Wir werden mit diesem Studium darauf vorbereitet einen Job auszuüben, in dem es darum geht Gesetze umzusetzen. Gesetze, die nicht nur dem Grundgesetz, sondern v.a. moralisch-ethischen Vorstellungen eines freien Menschen widersprechen. So wird die Menschenwürde durch Sanktionen angetastet. Die Berufswahlfreiheit wird durch die Zumutbarkeitsregeln mindestens eingeschränkt. Generell sind Erwerbslose Opfer der strukturellen Gewalt: die mächtige Behörde hat die Macht darüber zu entscheiden, wie das eigene Leben weitergeht!

Es gibt bereits einige Studierende, die vielleicht aus diesen Gründen, aber auch aus anderen Motiven (keine Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz in…

View original post 168 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s