Jugend sucht Arbeit!

Die Idee Arbeit politisch zu kreieren ist eine Farce die man im 21. Jahrhundert mal sektieren muss. Diese immer wohlgesagten Worte bei den wahlen “Arbeit” zu schaffen werden als Balsam von der Elite verstreut! Arbeit ist “Sozial” sagt man, aber das ist ein Unfug! Das kommt aus den Mund von den Regime die uns dann in Kriege sandten. Es muss ja Alles zerbombt werden um es dann wieder aufzubauen. Was ist den das wirklich! Terrorismus?

Federal Reserve Exert
Im letzten Teil beschreibt das wie unsere Jugend verkauft wird.

Was machen wir? Jobs kann man nicht mit Neuer Geldmenge  kreieren. Mehr Geld bedeutet nur mehr Schuld. Das dieser Vorgang in den Jahrzehnten nichts brachte als kurze “Gute Zeiten” und dann immer wieder kommende tiefe “Krisen” ist deutlich! Die Hersteller dieser “Krisen” kommen dann auf immer Neuere Ideen Gesetze umzuwechseln. M1 Geldmenge

Neue Jobs kann man nicht erzaubern! Neue Jobs soll man nicht Verschulden! Menschen sollen Freiheit haben und keine Geldsklaven sein. Die Jugend wird geboren, liegt in der Wiege wacht mit fast 30 Tausend Euro Schulden auf. Guten Tag herzlich Willkommen in der Freiheit.
Subjugation

Um der Wahrheit ganz klar tief ins Auge zu sehen, gibt es keine “Neuen Jobs” die man so einfach erschaffen kann! Der das kann ist ein wahrlicher Zauberer. Aber die Show Master die sich als Profiteure der allgemeinen Unwissenheit in den Vordergrund stellen, schwatzen solche abenteuerlichen “Sagen” von den Buehnen.  Die “Geldschoepfer” in Ihren Kostuemen moegen das wohl einem Vorschwatzen, aber das Resultat ist bekannt und historisch nachvollziehbar das nichts passiert. Somit gibt es nur die totale Anerkennung des Faktes, dass die Schoepfung des Geldes in Zukunft dem Volke zu ueberlassen sein wird und auch zu Gute kommen muss! Freiheit! Das dann wirklich Arbeit geschaffen wird da damit keine Arbeit durch Einsparungen verloren geht. Derzeit werden per Person 40% an Zinsen berappt. Die Zinskosten sind enthalten in unseren Mieten, Produkten, Foerderungen, Staatschulden die mit unserem Fleiss mitbezahlt werden.

Derzeit ist eben so das die “Eine Gruppe” der “Anderen Gruppe” durch Sozialen Foerderungen das “da sein zahlt”! Dadurch werden die Jobs derjenigen die noch einen haben erhalten und die “Geldschoepfung” kann weitergehen auf Kosten des Subjugitanten. Es scheint niemand in der Politik sieht der Freiheit in der Wirtschaft einen Vorteil. Es scheint eher so zu sein:

Marx:

  • Income distribution is a political issue
  • Centrally run governments can distribute resources effectively and properly

Wir haben den beruehmtesten Lehrmeister Friedrich August von Hayek als den der Propheten der Austrian School unter uns. Lest und lernt davon!

Die Ausbildung hat durch die  sozialen Angebote, sowie des Standessinnes die Dimension des “Bruches oder Blase”  erreicht. Eine Blase die “Intelligenz” als Inhalt hat und falsch eingesetzt wird! Somit steht der, der sich in der Einbildung des abgehobenen Statuses einer Karriere mit akademsich gebildeteter Arbeit sieht falsch beraten. Er steht jedoch durch diese “akademische Erleuchtung”  im Regen! Einfachalber, “Es gibt zu Viele die eben gescheit sind und dadurch auch keinen passenden Job finden. Oder glauben wir haben reichlich Nachfrage”? Man muss sich selbst fragen um eben festzustellen wie man sich helfen kann! Wir sind vom System behandelt wie eben ein Kindermaedchen es tut. Damit haben wir unseren Eigenen Willen verloren den wir ja in uns haben. Wir fragen immer nach Aussen um Hilfe anstatt im “Inneren” nachdem zu suchen was wir wollen! Um diese wunderbaren politisch propagandierten Geschichten zu glauben ist man Naiv genug um ans Wochenende zu denken als “Freiheit”. Die Welt wird dadurch nicht besser den am Montag muss man zurueck zum Alltag. Ich freue mich eher auf jeden Tag in der Woche! Man muss sich die Welt zu einem anderen fundamentalen wirtschaftlichen Inhalt Neu aufstellen. Das aber kann bedeuten ein Konflikt kann uns ins Gesicht springen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s