Wer wird die Sache anpacken?

Wenige glauben an die Politik des Alltages. Die Kraft des Hierarchieschen Gestells eines scheiternden Systemes ist erschoepft. Wir haben die Chance uns Neu aufzustellen. Es muss erkannt werden wir uns in einem Karussel von Gier befinden. Die Politik hat keine Losloesung, wir selbst sind die es vollenden sollen. Man kann diesem Raubzug der Gier nicht mehr ohne sich Gedanken zu machen vorbeiziehen lassen. Das System der Geldschaffung muss in unsere Gemeinschaften in Land und Regionen gelegt werden. Wir sind nicht merh gefuegig unsere Arbeitskraft und Leistung Lohn in irgendwelche fremde Staaten zu senden. Diese Zinsverknechtung muss ein Einhalt gemacht werden.

Wir sollen fliessendes Geld in eine Neues System bringen um uns selbst aus der wirtschaftlichen Leistung Wohlstand zu leisten. Nicht den Frevlern unter die Arme zu greifen die damit Palaeste bauen.

Advertisements

Das Venus Projekt

Der Entwickler dieses Projektes hat gemeinsam mit Tausenden gleichgesinnten diese Arbeit erfolgreich auf Papier gebracht. Hat diese Version der Gesellschaft eine Zukunft? Diese Frage wird sich aus der Einsicht der Menschlichkeit heraus beantworten. Wir sind mit 7 Milliarden Menschen plus Tendenz Exponentiell steigend konfrontiert. Die herkoemmliche Politik und der Kapitalismus kann diesem “Wechsel” kaum etwas loesendes Entgegensetzen.

http://thevenusproject.com/